Startseite
  Über...
  Archiv
  Wunderbare Seiten des Lebens
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Jerusalem goes visuell,let´s be kuschel-jesus
   Schwesterchen
   das annetier
   So viel zur WM
   Tolles Onlinemagazin
   Let him fly
   Gebärende Fledermäuse
   p-Soup

http://myblog.de/pilzesindjazz

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Auch Jesus hatte Bedürfnisse,auch mal chice!

Man befindet sich in Bethlehem in der Geburtskirche Jesu welche an dem Platz erbaut worden sein soll auf dem mal ein kleines Scheunchen stand,ihr kennt die Gesichichte. Natürlich könnte man jetzt darüber streiten ob es rechtlich in Ordnung war, einer armen palästinensischen Familie Land und Gut zu nehmen um dort ein christliches Bollwerk aufzusteinern,aber wen interesiert das schon?
Im Keller dieser Kirche findet man eine kleine Inschrift die werblichen Character versprüht, das Restaurant Mac 14,leckere Speisen und Getränke zu christlichen Preisen,ab 23 UHR Happyhour an der Salatbar.
Jesus,diese Partyrandalsau-seinen ganzen Zimmermannssold wieder auf deb Kopf gehauen,was sagt da auch wieder die Maria?!
9.9.06 12:16
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Aladin (9.9.06 20:45)
Guten Tag herr Efferenn.
Hier schreibt der Freund ihrer geliebten Schwester.

Ich wollte mich mal melden und dir ne tolle Zeit in Jerusalem wünschen.
Hoffe, dass du eine tolle Zeit in Jerusalem hast und mit einer Menge toller Erinnerungen zurück nach Deutschland kommen wirst.

PS: Bin gut neidisch


Aladin (9.9.06 20:47)
Jetzt hab ich mich zwar mit der tollen Zeit wiederholt aber ist ja auch wurst.


turbovöglein #2 / Website (19.9.06 21:28)
das mit der altstadt das is toll.das freut mich.
alles fesch in zivildienstländ?mir sind ja gemeine sachen zu ohren gekommen von ihrer frau schwester.doch ich hoffe im hause efferenn(göttlicher name.das stelle ich immerwieder fest) sind inzwischen alle differenzen beseitigt?wenn nich is doof.denn ich finde geschwisterliebe is doch immernoch das beste(ohne auch nur einen gednaken an die ärzte zu verschwenden).
und nun setze ich alles daran auch einen großen bruder zu bekommen.und wnen ich mir einen kaufen muss.halt.ich könnte auch meine schwester dazu bringen sich...achne.das wär schlecht.
nungut.schöne grüße aus dem kleinen aber feinen erkner (you know...stadt zwischen wäldern und seen) in dem so langsam die blätter fallen.wuhu es wird herbst.morgen geh ich kastanien sammeln.ichs chweife vom thema ab.
have a nice pseudoherbst in jerusalem.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung